Permanente Filler

Permanente, nicht-resorbierbare Filler sind gewöhnlich Kunststoffe, die vom Körper nicht abgebaut werden können.

Zwar haben synthetische Filler den Vorteil, dass sie nur einmalig verwendet werden müssen (dauerhafter Effekt), jedoch können Entzündungs-und Abstoßungsreaktionen (beispielsweise in Form von Granulomen) noch nach vielen Jahren entstehen. Auch können künstliche Filler im Gesicht, auf der Hand oder im Dekolleté meist nicht mehr vollständig entfernt werden (vgl. Filler Welt)

Ärzte finden

Land

Ihre Postleitzahl

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung. Ich stimme zu, dass meine Angaben für den Ärztefinder verwendet werden. Ich kann meine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an info@humanmed.com widerrufen.

Ihr Body Mass Index

Gewicht

Größe

Alter

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung. Ich stimme zu, dass meine Angaben für die Berechnung verwendet werden. Ich kann meine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an info@humanmed.com widerrufen.

Mehr erfahren